Über CW

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat CW, 34 Blog Beiträge geschrieben.

20. Okt. 2017: Tag des Kachelofens

Am Freitag, den 20. Oktober 2017, findet der Tag des Kachelofens österreichweit statt. Tag des Kachelofens bei Fam. Jussel in Klein Wetzles 35: Folgen Sie der grünen Hinweistafel "Ofenbau + Feuerstellen" 1,8 km in Klein Wetzles Ortszentrum. 100 Gewinnkarten für einen Kachelofen, Küchenherd oder Kaminofen im Wert von € 10.000 werden aufgelegt. Dieser Tag wird als [...]

Von |2017-10-08T10:47:03+02:00Oktober 2nd, 2017|Allgemein|0 Kommentare

DIE FURCHE: Traditionelle Biomasse: Unsichtbare Energie, 2017

"Gleichermaßen unverzichtbar wie problematisch ist der Einsatz von traditioneller Biomasse. Vom Westen vielfach ausgeklammert, ist diese in vielen Ländern des globalen Südens der wichtigste Energieträger. Warum haben bis in die späten 1990er Jahre die Statistiken der internationalen Energieagentur IEA - und nicht nur diese - einen Energieträger übersehen, der quantitativ wichtiger ist als der Beitrag [...]

Von |2017-10-02T08:09:49+02:00Oktober 2nd, 2017|Allgemein|0 Kommentare

Eintrag Maps Lebensministerium – Auszeichnung Umweltzeichen

Folgende Karte des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Maps BMLFUW.gv.at) http://maps.bmlfuw.gv.at/initiativen-projekte/?term=3920 gibt einen guten Überblick über Initiativen und Projekte im Raum Groß Gerungs. Darin ist der Betrieb Ofenbau und Feuerstellen Jussel, ausgezeichnet mit dem Österreichischen Umweltzeichen, gekennzeichnet. Texteintrag: Ofenbau + Feuerstellen Jussel Hafnermeister Richard Jussel betreibt sein Unternehmen „Ofenbau + Feuerstellen“ im [...]

Von |2017-07-24T11:00:34+02:00Juli 24th, 2017|Allgemein|0 Kommentare

1.700 energy³Öfen – Großeinsatz in Tansania 2017

Energiespar-Lehmöfen energy³savingstove für TANSANIA, Mai 2017 Florian Knaus - Ingenieur ohne Grenzen - gelingt mit Hilfe von Unilever 1.700 Stück energy³savingstoves  für die Teepflücker im südlichen Highland Tansanias entstehen zu lassen. Ein Handwerker, vor 5 Jahren von Florian Knaus ausgebildet, hat nun eine Firma mit 25 Beschäftigten gegründet, damit diese große Anzahl an Öfen in [...]

Von |2017-05-11T11:22:49+02:00Mai 11th, 2017|Allgemein|0 Kommentare

Ofenbau in Haiti

Der Einsatz für den Ofenbau in Haiti kommt spontan wie die sich wiederholenden Naturkatastrophen und die von den Menschen geschaffenen ökologischen und wirtschaftlichen Bedingungen – hier und jetzt – Hilfe für Betroffene, um das Leben zu erleichtern werden Lehmkochöfen für die Verbrennung von Holzkohle und die Verbrennung von Müll aus regional erhältlichen Produkten und Materialien [...]

Von |2016-11-11T10:13:24+01:00November 6th, 2016|Allgemein|0 Kommentare

PERU-Hilfe – Cocina de barro – Lehmkochofen

2012: Como construir una genial cocina – horno y estufa en uno de barro - Bau eines energiesparenden, rauchfreien Lehm-Kochofens Dieser von Richard Jussel entwickelte, im Eigenbau herstellbare Lehm-Kochofen kostet praktisch nichts, ist rauchfrei und damit krankheitsverhindernd, holzsparend und wirtschaftlich und hat sich bisher bestens in Afrika und Südamerika bewährt. Vorteile diese Herdes / Ofens / [...]

Von |2016-11-10T20:45:32+01:00Oktober 28th, 2016|Allgemein|0 Kommentare

Keine Luft zum Atmen

Ein Beitrag über den effizienten Einsatz von Öfen zum Kochen und Heizen – Fokus: cleaner kitchen environment and increasing wood efficiency for Royal Kingdom of Bhutan. KEINE LUFT ZUM ATMEN - Luftverschmutzung gefährdet weltweit Milliarden Menschenleben Bericht von propellets Austria, 30. Juni 2016 Dass schlechte Luft krank macht, ist seit jeher bekannt. Lange Zeit ging man [...]

Von |2016-11-11T10:15:07+01:00August 24th, 2016|Allgemein|0 Kommentare

Eishorror zeigte: Wer keinen Rauchfang hat, muss frieren

Bericht Jänner 2015, Kachelofenverband: Spitzenfunktionäre fordern Überarbeitung der neuen Bauordnung Eishorror zeigte: Wer keinen Rauchfang hat, muss frieren. "Ich war sechs Tage lang völlig von der Au­ßenwelt abgeschnitten", sagt Richard Jus­sel aus Klein Wetzles. ,,Wir wohnen mitten im Wald und konnten deshalb nicht vor die Tür. Es gab keinen Strom, kein Wasser, kein Telefon und [...]

Von |2016-11-11T10:16:20+01:00August 6th, 2016|Allgemein|0 Kommentare
Nach oben